Perfektes Schleifen bei Heinzig
   
 

Die neue Maschineninvestition (KW 22) bei Heinzig:


Kuhlmeyer ZBS-Zweiband Schleifmaschine.

Die universell einsetzbaren Maschine für das allseitige Schleifen von beliebig geformten Werkstücken.

Mit den beiden parallel zueinander laufenden Bändern werden Werkstücke in einer Aufspannung vor- und nachgeschliffen.

Eine pendelnde Kontaktwalze bzw. Druckplatte sorgt für den gleichmäßigen Andruck der Schleifbänder an die zu bearbeitenden Werkstücke.

Perfekt zur Bearbeitung der Werkstücke ist die Handling-Einrichtung mit Vakuumspannung. Heinzig sieht immer wieder neue Wege zur Perfektionierung des Workflow und investiert dementsprechend:

Für eine noch höhere Qualität der Produkte.